Chapiteau.de-News Foren-Übersicht
Chapiteau.de-News
Nachrichtenportal für Circus, Varieté und mehr


Neue Antwort erstellen
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7247
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
simon hat Folgendes geschrieben:
Baden.fm hat den Circus Lamberti in der Zwangspause besucht und Berichtet in einem Video über die Situation der Familie Zinnecker.


Der Lions Club Bad Krozingen-Staufen unterstützt den Zirkus Lamberti mit 1000 Euro, berichtet die Badische Zeitung.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7247
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Um den Jahreswechsel erwartet die in Österreich reisende Familie von Emil Wertheim (Circus Emilio) ihr fünftes Kind. Da es keine staatlichen Hilfen gebe, sei man auf Spenden angewiesen, heißt es in einem Bericht von heute.at

Geldspenden an Emil Wertheim, BAWAG PSK, AT04 6000 0801 1013 6203.

Um Spenden bittet auch der Circus Kastello Palace von François-Jean Kaselowsky, in diesem Fall via betterplace.me
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7247
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Markus hat Folgendes geschrieben:
Um den Jahreswechsel erwartet die in Österreich reisende Familie von Emil Wertheim (Circus Emilio) ihr fünftes Kind. Da es keine staatlichen Hilfen gebe, sei man auf Spenden angewiesen, heißt es in einem Bericht von heute.at

Geldspenden an Emil Wertheim, BAWAG PSK, AT04 6000 0801 1013 6203.


Wie heute.at berichtet, sind im Rahmen erster Spenden von Leserinnen und Lesern bereits rund 200 bis 300 Euro zusammengekommen. "Star-Künstler" und Maler Hermann Nitsch habe darüber hinaus "rasch und unbürokratisch mit stolzen 1.000 Euro" geholfen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7247
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
benedikt hat Folgendes geschrieben:
Circus Feraro sitzt in Hirschau fest. Neben der Corona-Zwangspause ist dort nun beinahe auch noch der Stall durch Starkregen weggeschwemmt worden, berichtet der Merkur. Die Feuerwehr konnte schlimmeres verhindern. Nun hofft der Circus zeitnah in Freising spielen zu können.

Informationen zu Geld- und Futterspenden:
Circus Feraro
Herrmann Schmidt
0160 6500175


Der "Circus Feraro" überwintert inzwischen in Freising. In der aktuellen Notsituation, die durch den Lockdown entstanden ist, fehlt es dem Zirkus nicht nur an Geld, sondern auch schlicht an Lebensmitteln für Mensch und Tier. Man ist dringend auf Spenden angewiesen. Dies hat der gemeinnützige "IsarHeazal" zum Anlass genommen, eine Spendenaktion ins Leben zu rufen. Der Verein widmet seine erste große Aktion des Jahres 2021 der 21-köpfigen Zirkusfamilie und den Pferden, Enten, Lamas, Tauben, Schlangen und Ziegen. Hilfsbereite Bürger können am 6. Januar zwischen 13 und 15 Uhr auf dem großen Parkplatz an der Luitpoldanlage ihre Spenden an den Verein weitergeben. Dieser transportiert das Ganze anschließend direkt zum Zirkus. Außerdem gibt es ein Spendenkonto. Die Kontodaten können entweder dem Facebook-Account des Vereins entnommen oder per Mail erfragt werden. Die Mailadresse der IsarHeazal lautet isarheazal2020@web.de, berichtet die Süddeutsche.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7247
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Der Circus Antoni der Familie Tränkler bittet ebenfalls um Spenden:

Barbara Tränkler
Sparkasse Witten
IBAN: DE62 4525 0035 0006 5965 89

Paypal: Vronistephan@yahoo.de

Insbesondere sucht das Unternehmen ein dauerhaftes Quartier am langjährigen Sitz in Witten. „Ein leerstehender Bauernhof oder ein freies Firmengelände wären gut“, sagte Barbara Tränkler der WAZ. Eine ordentliche Zufahrt für die vielen Wagen und Anhänger müsse es dort geben und genug Auslauf für die Tiere.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7247
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Der Zirkus Rambazamba steht seit Monaten auf einer Brache in der Merlitzstraße hinter Kaufland in Berlin-Adlershof. Da auch in den nächsten Wochen nicht an Vorstellungen zu denken ist, wird die finanzielle Situation immer dramatischer. Direktorin Natascha Spindler bittet um Hilfe. Über jede finanzielle Unterstützung oder Futterspenden würde sie sich sehr freuen. Wer beispielsweise Heu abgeben kann oder einen Bauern in Berlin oder Brandenburg kennt, der noch Heu erübrigen kann, kann sich melden. „Wir würden das Heu auch abholen“, betont die Direktorin. Außerdem werden unter anderem auch Möhren, Hühner- und Taubenfutter immer benötigt. Natascha Spindler ist unter Telefon 0162/937 23 26 zu erreichen, berichtet die Berliner Woche.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7247
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Markus hat Folgendes geschrieben:
Circus Roselli (Österreich)
Pascal und Marie Reinhard
IBAN: AT69 6000 0000 8630 2234 (Marie Reinhard)
Bericht zur aktuellen Situation bei noean.at


Familie Reinhard vom Circus Roselli in Österreich ist wieder einmal auf die Hilfe der Bevölkerung angewiesen. Dringend gebraucht werden Babynahrung ab acht Monaten, Folgemilch 3 von Babylove, Windeln Nr. 4-5, haltbare Lebensmittel und Gutscheine von Drogerien und Supermärkten.

Sachspenden können direkt zum Circus Roselli am Burgplatz in Laa oder bei Marie Dittrich in Wildendürnbach 305 abgegeben werden. Geldspenden weiter auf das o.g. Konto, berichtet noen.at.

In Deutschland bittet der in Blieskastel stehende Circus Carl Althoff der Familie Frank um Unterstützung. Auf ihrer Internetseite weist die Stadt Blieskastel auf die Notlage der Familie hin und ruft zu Spenden auf ein eigens eingerichtetes Spendenkonto hin, das bereits im April mit Hilfe von Bürgermeister Bernd Hertzler, dem Beigeordneten Guido Freidinger und Ortsvorsteher Martin Moschel eingerichtet wurde. „Der Betrieb ist unverschuldet in Not geraten. Unser Ziel ist es, zu helfen und zu überbrücken, bis es weitergehen kann“, sagt Martin Moschel, der das Konto treuhänderisch verwaltet. Wer ein Herz für die Zirkustiere hat, kann gerne eine dringend benötigte finanzielle Spende auf das Spendenkonto der Stadt einzahlen. Die Abgabe von Sach- und Futterspenden kann direkt mit Joana Sperlich unter Tel. 01577 / 216 07 41 vereinbart werden, berichtet die Saarbrücker Zeitung.


Zuletzt bearbeitet von Markus am 27.01.2021, 21:29, insgesamt 2-mal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7247
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Markus hat Folgendes geschrieben:
Circus Simoneit Aron (Österreich)
Bettina Schmidt
Bericht zur aktuellen Situation in der Krone
Spendenkonto IBAN: AT533500500000117770


Der Standard beleuchtet die aktuelle Situation des Circus Simoneit Aron.

Aktuelles Spendenkonto:
AT45 4477 0192 8740 0000
Simon Adam Köllner

Der Circus Frank (Joschi Frank) bittet via Betterplace um Spenden.

Markus hat Folgendes geschrieben:
Circus Candy
Jamaine Spindler
Spenden-Konto: TRIDOK, Vermerk "Zirkus", IBAN AT71 3293 0000 0004 0618
Bericht zur aktuellen Situation bei www.meinbezirk.at


"Wir bekommen keinerlei Unterstützung und sind auf Spenden jeder Art angewiesen", ist Santino Spindler vom Circus Candy verzweifelt. "Egal, ob Futterspenden, Lebensmittel, Heizöl, Diesel oder Geld: Wir sind für jede noch so kleine Hilfe sehr dankbar." Auch Windeln, Feuchttücher und Aptamil 2 wären sehr hilfreich, betont er.

Aktuelles Spendenkonto
AT47 1400 0820 1000 0722

Telefonischer Kontakt: 0660/165 54 43
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7247
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Der Circus Don Eduardo von Andrea Schotten bittet um Sachspenden zur Fahrzeug-Reparatur, Lebensmittel und Hygieneartikel. Man steht in Reizhoffer-Gelände in Steyr, Österreich, berichtet Tips.at.

Wer helfen möchte: Tel. 0650/5857807.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7247
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Seit über einem Jahr sitzt das zehnköpfige Team des Circus Bügler wegen der Corona-Pandemie nun schon am Sportplatz im Waldkappeler Stadtteil Bischhausen fest.

Wer den Familien-Zirkus unterstützen möchte, der kann das vor allem mit Tierfutter, Sägemehl sowie Holz oder Gas zum Heizen der Campingwagen tun. Das könnte laut Esther Krämer vom Circus Bügler direkt am Sportplatz in Bischhausen an der Jahnstraße vorbeigebracht werden. Zu erreichen ist Krämer außerdem unter der Telefonnummer 01 52/37 35 48 4, schreibt die Werra-Rundschau.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7247
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Wer dem Circus Monaco helfen möchte, hat die Möglichkeit, Sach- oder Geldspenden persönlich auf dem Schützenplatz in Meckelfeld (Straße: Am Schützenplatz) an die Zirkusfamilie zu übergeben - am besten nach vorheriger Anmeldung bei Miguel Ondrey (Telefon 0152-52335088). Der Artist nimmt sich für jeden Spender Zeit: "Ich möchte mich bei jedem persönlich bedanken. Das ist eine Herzensangelegenheit", sagte er laut kreiszeitung-wochenblatt.de.

Der Circus Safari steht aufgrund der Corona-Pandemie im 10. Wiener Gemeindebezirk Favoriten (Theodor Sigl Gasse 2, 1100 Wien) und ist auf die Hilfe der Bevölkerung angewiesen. Futter (vor allem Kraftfutter und Heu für die Pferde, Ponys, Esel, Kaninchen und Kamele) wird knapp und jede Spende ist natürlich willkommen. Bankverbindung: Magdalena Spindler, Bank Austria, IBAN AT351200052115086529, schreibt heute.at.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7247
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Markus hat Folgendes geschrieben:
Der Circus Don Eduardo von Andrea Schotten bittet um Sachspenden zur Fahrzeug-Reparatur, Lebensmittel und Hygieneartikel. Man steht in Reizhoffer-Gelände in Steyr, Österreich, berichtet Tips.at. Wer helfen möchte: Tel. 0650/5857807.


In einem Bericht von meinbezirk.at wird nun auch ein Spendenkonto für den Circus Don Eduardo benannt:

Andrea Schotten, IBAN: AT20 3293 7000 0004 5575, Raiffeisenregionalbank Wiener Neustadt.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7247
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
„Pure Verzweiflung und schiere Angst um die Existenz“ spüren der 38-Jährige Mike Köllner vom Circus Trumpf und seine Familie nach Angaben gegenüber dem Westfalen-Blatt an jedem weiteren Tag, an dem der Circus Avalon in Salzkotten festsitzt. Wer helfen möchte, kann sich bei Mike Köllner unter 01747313849 melden. Eine, die schon geholfen hat, ist die Salzkottenerin Carmen Schrewe. „Die Leute sind wirklich in Not, das tut mir in der Seele weh. Und wir sehen es direkt vor unserer Haustür“, sagt sie. Carmen Schrewe war der Familie behilflich, ein Konto für Spenden einzurichten. Die Sparkasse Paderborn stellt diese kostenloses zur Verfügung. IBAN: DE07 4765 0130 3010 6231 59.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Coronavirus: Familiencircusse auf Spenden angewiesen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 3 von 3  

  
  
 Neue Antwort erstellen