Chapiteau.de-News Foren-Übersicht
Chapiteau.de-News
Nachrichtenportal für Circus, Varieté und mehr


Neue Antwort erstellen
GOP Variete-Theater 2021
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 5359
Antworten mit Zitat
Im Handelsblatt schildert GOP-Geschäftsführer Olaf Stegmann die aktuelle Situation des Unternehmens. Habe man zuvor mit mehr als 1000 Mitarbeitern rund 47 Millionen Euro erwirtschaftet, so sei der Umsatz 2020 um etwa 90 Prozent auf etwa fünf Millionen Euro eingebrochen. Nach zehn Monaten mit Verlusten seien nun alle Reserven aufgebraucht. Man habe erstmals einen mittleren Millionenbetrag als KfW-Kredit aufgenommen. Nachdem zuvor nie auf Subventionen angewiesen gewesen ist, hat die GOP-Gruppe seit März rund 960.000 Euro Fördergelder erhalten. "Das hört sich erst mal viel an", so Stegmann. Das seien aber nicht einmal zehn Prozent der seit März aufgelaufenen Verluste.

Von der Politik sieht sich Stegmann getäuscht. Da man mit den ertragsstarken Monaten November bis Februar den Varieté-Betrieb in der sonst flauen Sommerzeit quersubventioniere, "hatten wir uns auf die zugesagten November- und Dezemberhilfen verlassen [...]. Plötzlich bekommen etwas größere Unternehmen wie wir höchstens 70 Prozent der ungedeckten Fixkosten, sprich unserer Verluste, erstattet. Diese kleinen Änderungen haben dramatische Folgen für uns", ärgert sich Stegmann. Das Varieté hatte auf Hilfen bis 75 Prozent vom Umsatz (abzüglich Kurzarbeitergeld und anderer Hilfen) gehofft und sich mehr als sieben Millionen Euro insgesamt ausgerechnet, nun wäre es schätzungsweise nur ein Viertel. "Ein himmelweiter Unterschied."

Stegmann moniert zudem eine „gravierende Ungleichhandlung“ zwischen kleinen und großen Firmen auch bei den Überbrückungshilfen: "Man kann immer nur einen Antrag stellen und Fixkostenerstattung erhalten, egal ob man einen, zehn oder 100 Betriebe hat. Einmal 50.000 Euro pro Monat – ganz gleich wie hoch der Schaden ist. Das ist Wettbewerbsverzerrung.“ Sinnvoller sei eine Unterstützung, die sich nach dem Grad der Betroffenheit des Unternehmens bemisst statt nach EU-Beihilferegelungen. "Es geht um unsere Existenz, und die Politik lässt uns im Regen stehen."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 5359
Antworten mit Zitat
"Wir brauchen dringend Perspektiven!", so der Appell der GOP Varieté-Theater in einer aktuellen Pressemitteilung.

Weiter heißt es: "Selbst der optimistische wie hoffnungsvolle Blick auf die zweite Jahreshälfte inklusive Weihnachtsgeschäft macht die herben Verluste der vergangenen Monate nicht wett [...]. Die Mitarbeiter sind seitdem zwar in Kurzarbeit gegangen, aber laufende Kosten wie etwa Pacht für Spiel- und Verkaufsstätten, Versicherungen und weitere Kosten blieben bestehen." Deshalb erneuerte die GOP-Direktion die Forderung, Entschädigungen für größere Gastronomie- und private Kulturunternehmen entsprechend der Verluste zu bemessen und nicht nach starren Obergrenzen eines EU-Beihilferechts: "Es kann nicht sein, dass hier der Besitzer eines Restaurants mit einer Unternehmensgruppe mit 1.000 Mitarbeitern gleichgesetzt wird."

Weiterer Kritikpunkt sei die Nicht-Berücksichtigung saisonaler Besonderheiten. Dazu zählt auch, dass man seitens der Politik und Behörden bei der Wiederöffnung branchenrelevante Zeitschienen berücksichtigen müsse. „Die GOP Varieté-Theater benötigen einen Vorlauf von circa vier bis sechs Wochen um unter anderem Karten für die Vorstellungen zu verkaufen [...]. Bis unser Showbetrieb wieder richtig anspringt, könnte noch eine Weile vergehen. Die Leute sind aufgrund der politischen Entschlüsse total verunsichert.“ Für einen etwaigen Neustart aber seien alle sieben Varieté-Theater gut gerüstet.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 5359
Antworten mit Zitat
Wie die HAZ meldet, plant das GOP Hannover mit einem Spielbetrieb ab Juli bei eingeschränkter Platzkapazität. Auch an den anderen Standorten sind laut Homepage ab Juli wieder Programme angekündigt.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 6200
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Das GOP in Münster nimmt seinen Spielbetrieb am 08. Juli mit der Show "undressed" wieder auf. Es gibt ein entsprechendes Hygienekonzept.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 6200
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
In seinem Theater in Essen nimmt GOP den Spielbetrieb am 15. Juli mit der Show "Wild Boys" wieder auf. In Bonn geht es am 16. Juli mit der Produktion "Camping" weiter.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 6200
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
benedikt hat Folgendes geschrieben:
Wie die HAZ meldet, plant das GOP Hannover mit einem Spielbetrieb ab Juli bei eingeschränkter Platzkapazität. Auch an den anderen Standorten sind laut Homepage ab Juli wieder Programme angekündigt.


Konkret geht es im GOP Hannover am 15. Juli mit der Show „Wunderbar“ wieder los.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 5359
Antworten mit Zitat
Bevor es Ende Juli im Kaiserpalais weiter geht, präsentiert das GOP Bad Oeynhausen vom 07. bis 25. Juli ein Open Air vor der Kulisse des Theatergebäudes unter dem Titel "Varieté im Park".

Jan Mattheis – Conférence
Oksana & Vadim – Quick Change
Togni Brothers – ikarische Spiele
Nadia Lumley – Cyr, Hula Hoop
Michael Evolution – Basketball Jonglage
Helena Lehmann - Pole
Michael & Yulia – Hand auf Hand

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 6200
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
In seinem Theater in München nimmt GOP den Spielbetrieb am 23. Juli wieder auf. "Der kleine Prinz auf Station 7" heißt die aktuelle Show.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 5359
Antworten mit Zitat
Zitat:
Das GOP in Münster nimmt seinen Spielbetrieb am 08. Juli mit der Show "undressed" wieder auf. Es gibt ein entsprechendes Hygienekonzept.


Der WDR hat in diesem Video die letzten Proben vor dem Restart im GOP Münster begleitet. Chapiteau.de berichtet in Kürze über die dort gezeigte, neue Bingo-Show "undressed".
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
GOP Variete-Theater 2021
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen