Chapiteau.de-News Foren-Übersicht
Chapiteau.de-News
Nachrichtenportal für Circus, Varieté und mehr


Neue Antwort erstellen
Schweizer National-Circus Knie 2021
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 5417
Antworten mit Zitat
Werner Wohlwend verantwortet die Finanzen beim Schweizer National-Circus Knie. Im Podcast "Meet the CFO" spricht er darüber, wie bunt und unterschiedlich diese Rolle ausfällt.



www.knie.ch
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 6326
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Der Saisonstart 2021 des Circus Knie wird sich verzögern. Dazu informiert der Schweizer National-Circus heute wie folgt: "Nach einem herausfordernden vergangenen Jahr müssen wir auch die Tournee 2021 umdisponieren. Die aktuell geltenden Restriktionen verunmöglichen es, wie traditionsgemäss üblich Mitte März in Rapperswil-Jona in die neue Saison zu starten. Das Team rund um die Zirkusdirektion Géraldine Knie, Maycol Errani und Doris Knie hat deshalb einen angepassten Tourneeplan vorbereitet. Die Gastspielorte, der Start des Vorverkaufs sowie die Highlights der neuen Show werden publiziert, sobald die Freigabe zum Tourneestart vorliegt."

"Wir durchleben gerade turbulente Zeiten und müssen zusammen durch diese Pandemie. Umso schöner ist es doch, wenn man sich auf etwas freuen kann. Wir setzen alles daran, unser Publikum mit unserer neuen Show zu begeistern – dann, wenn die Zeit dafür kommt", so die Botschaft der artistischen Direktorin Geraldine Knie.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
simon


Anmeldedatum: 22.12.2007
Beiträge: 621
Antworten mit Zitat
Wie das Magazin "Pilatustoday.ch" berichtet, klagt der Circus Knie gegen die umstrittene Ticketplattform Viagogo. Viagogo habe bei Suchmaschinen wie «Google» Keywords gebucht, um potenzielle Käuferinnen und Käufer von Knie-Tickets im Internet anzusprechen. Damit verletze die Beklagte Marken- und Firmenrechte des Circus Knie. Daneben wirft Knie der Plattform unlauteren Wettbewerb vor. Das Publikum werde getäuscht, etwa über die Sitzkategorien, die Anzahl noch erhältlicher Tickets und über die Preise. Wenn Kunden dies nach dem Ticketkauf merkten und sich ärgerten, bestehe die Gefahr eines Imageschadens für Knie.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 5417
Antworten mit Zitat
Anlässlich ihres 10. Geburtstag hat Chanel Knie der Schweizer Illustrierten ein Interview gegeben. Darin äußert sie den Wunsch, "endlich mit unserem Zirkus wieder auf Tournee gehen können. Darauf freue ich mich schon jetzt." Chapiteau.de gratuliert herzlichst!

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7331
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Der Circus Knie ist nun Mitglied der "Perspektive Live-Unterhaltung", einer privaten Initiative von über 70 führenden Institutionen und Veranstalter von Live-Events aus dem Bereich Sport, Kultur und Unterhaltung aus allen Landesteilen und Sprachregionen der Schweiz. Die Live-Unterhaltungsbranche biete ihren mehr als sechs Millionen Besucherinnen und Besucher Jahr für Jahr Spektakel und beschäftigt mehr als 350.000 Mitarbeitende, schreibt die Initiative. Deshalb setzt man sich für eine koordinierte Öffnung von großen und kleinen Veranstaltungen ein und vertritt ihre Interessen gegenüber den Behörden, insbesondere dem Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Das vielfältige Live-Unterhaltungsangebot der Sport- und der Kulturveranstalter aktiviere die Bevölkerung in der Schweiz. Die Veranstaltungen seien für den gesellschaftlichen Zusammenhalt von immenser Wichtigkeit. "Ohne unsere Veranstaltungen kommt das Unterhaltungsangebot in den Kantonen, Gemeinden und Städten zum Erliegen", heißt es. Und weiter: "Damit die Live-Branche als Ganzes überleben kann und damit unsere für die Bevölkerung so wichtigen wie emotionalen Angebote die Gemüter weiterhin erhellen und Freude verbreiten, brauchen wir PERSPEKTIVEN, um den Veranstalterinnen und Veranstaltern mit einer Langfristplanung die Zukunft zu sichern. Deshalb setzen wir uns für unsere Interessen und für das Weiterbestehen des vielfältigen Sport-, Kultur und Live-Unterhaltungsangebot in der Schweiz ein."

Gefordert wird eine zeitnahe und verbindliche Roadmap zur koordinierten, eventuell auch gestaffelten Öffnung der Live-Events. Ebenso verlangt werden klar definierte Rahmenbedingungen für die Durchführung von Veranstaltungen, um verlässliche und individuelle Schutzkonzepte für die Sicherheit der Besucherinnen, Besucher und Fans erstellen zu können. Darüber hinaus fordert die Initiative einen Schutzschirm des Bundes für kurzfristige, coronabedingte Absagen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 6326
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Unter normalen Umständen hätte der Circus Knie heute seine Premiere in Rapperswil gefeiert. Dazu hat der Schweizer National-Circus dieses Video auf Facebook veröffentlicht. Die Tournee 2021 soll demnach gestartet werden, "sobald große Veranstaltungen ab 1.000 Personen wieder erlaubt sind."

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7331
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Franco Knie sen. war für ein Interview bei Toponline.ch zu Gast. "Ich vermisse die Manege nicht", bekannte er. Das Gespräch kann online angesehen werden.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 6326
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Der Hersteller Kägi hat für seine Süßwaren eine "Circus Knie Edition" aufgelegt. Verbunden mit jeder Packung ist ein Glückscode. Dieser kann auf der Homepage eingegeben werden. Nach Eingabe erfährt der Nutzer, ob er zwei von 1.000 Tickets für die Tournee 2021 des Circus Knie gewonnen hat. Ein Gratisglückscode kann aber auch über die Homepage selbst angefordert werden.


Grafik: Kägi Söhne AG

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 6326
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Auch der Circus Knie selbst hat einen Osterwettberwerb gestartet. Dafür muss man sich allerdings auf den Weg nach Rapperswil machen.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 6326
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
"In der über 100-jährigen Geschichte des Schweizer National-Circus Knie hat es noch nie eine Zeit gegeben, in der wir so lange nicht auf Tournee waren. Wir sehnen uns alle nach unserem Publikum und den Auftritten und sind gerne bereit, die notwendigen Schutzmassnahmen zu treffen. Unsere kurze, aber schöne Tournee im vergangenen Jahr hat gezeigt, dass sich die Besucher nach Veranstaltungen sehnen und sie sich bei uns sicher gefühlt haben. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen im Circus Knie. Bleiben Sie gesund." Das sagt Geraldine Knie gegenüber dem Tagblatt zur Öffnungsstrategie für Großveranstaltungen in der Schweiz.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 6326
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
simon hat Folgendes geschrieben:
Wie das Magazin "Pilatustoday.ch" berichtet, klagt der Circus Knie gegen die umstrittene Ticketplattform Viagogo. Viagogo habe bei Suchmaschinen wie «Google» Keywords gebucht, um potenzielle Käuferinnen und Käufer von Knie-Tickets im Internet anzusprechen. Damit verletze die Beklagte Marken- und Firmenrechte des Circus Knie. Daneben wirft Knie der Plattform unlauteren Wettbewerb vor. Das Publikum werde getäuscht, etwa über die Sitzkategorien, die Anzahl noch erhältlicher Tickets und über die Preise. Wenn Kunden dies nach dem Ticketkauf merkten und sich ärgerten, bestehe die Gefahr eines Imageschadens für Knie.


Das Handelsgericht St. Gallen hat einen - noch nicht rechtskräftigen - Entscheid bezüglich „Markenrecht und unlauterer Wettbewerb“ gegen Viagogo gefällt Der Circus Knie schreibt dazu auf seiner Homepage Folgendes: "Das Gericht untersagte Viagogo unter Strafandrohung, Veranstaltungen des Circus KNIE als ausverkauft zu bezeichnen, solange bei der offiziellen Verkaufsstelle Ticketcorner noch Eintrittskarten erhältlich sind. Zudem verbot das Gericht Viagogo, falsche Bezeichnungen für Preiskategorien bzw. Sektoren (z.B. "Block: Seating") zu verwenden und/oder falsche Sitzpläne abzubilden. Das Gericht bestätigte, dass ein derartiges Verhalten irreführend und unzulässig ist. Ferner erkannte das Handelsgericht, dass der Bestellprozess auf der Viagogo-Webseite unlauter ausgestaltet ist und insbesondere gegen das Klarheitsgebot verstösst. Das Urteil setzt Viagogo damit auch in Bezug auf Ausgestaltung des Bestellprozesses und der Preisangaben klare Grenzen."

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 7331
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
In "UNPLUGGED" – dem Schweizer Podcast der Livecom-Branche - berichtet Franco Knie sen. darüber, wie der Schweizer National-Circus mit der Corona-Pandemie umgegangen ist und umgeht. Er äußert sich erstmals darüber, dass er im November letzten Jahres an Covid-19 erkrankte. "Ich hatte so gut wie keine Symptome, aber jetzt habe ich das Langzeit-Covid", sagt er. "Es gab Tage, da bin ich einfach dagesessen und konnte nicht mehr." Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten seien Begleiterscheinungen, erzählt er. Mittlerweile ginge es ihm immer besser, dies liege auch an neuen Projekten wie dem "Zauberhut", der eine neue Eventplattform bietet.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 6326
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Der Circus Knie will am 1. Juli 2021 die Gastspielorte, den Start des Vorverkaufs sowie die Highlights der neuen Show bekanntgeben, so die Information auf der Homepage.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 5417
Antworten mit Zitat
Circus Knie hat nun Informationen zur Saison 2021 bekannt gegeben. Headliner der Tournee ist der Singer-Songwriter Bastian Baker. Den komischen Part übernehmen das Comedy-Duo Full House (Deutschschweiz) und Peter Shub (Romandie). Ansonsten ist das artistische Programm identisch mit dem Vorjahr.

Dieser Trailer gibt einen Vorgeschmack.

29. Juli bis 01. August - Rapperswil
04. bis 22. August - Bern
27. August bis 19. September - Genéve
22. September bis 10. Oktober - Lausanne
15. Oktober bis 08. November - Zürich
11. bis 21. November - St. Gallen
03. bis 31. Dezember - Luzern



www.knie.ch
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 6326
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Für seine diesjährigen Vorstellungen hat der Circus Knie ein Schutzkonzept ausgearbeitet. Einlass erhalten nur jene Zuschauer, die "getestet, genesen oder geimpft sind und dies mittels Covid-Zertifikat belegen können", heißt es dazu auf der Homepage, die weitere relevante Infos bereithält.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Schweizer National-Circus Knie 2021
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 3  

  
  
 Neue Antwort erstellen